SBM Verlag

Meldungen

 

22. März 2014 | 8:00

Der Wolf im Schafspelz

Ab April gibt es von Festool einen neuen Akku-Bohrhammer – den »BHC 18«. Durch sein besonderes Gewicht-Leistungsverhältnis nennt Festool ihn den »Wolf im Schafspelz«.

Der kompakte Bohrhammer »BHC 18« © FESTOOL

Der kompakte Bohrhammer »BHC 18« © FESTOOL

Er begeistert laut Hersteller insbesondere durch enorme Schlagkraft mit integrierter Vibrationsdämpfung und kompakter Bauweise. Dank des bürstenlosen EC-TEC Motors arbeitet er mit einem hohen Maß an Effizienz: Ideal zum Bohren von Dübellöchern bis 18 mm in Beton, Stein und Mauerwerk bis hin zur Befestigung von Wärmedämmverbundsystemen. Seine kompakte Bauform verdankt der neue Akku-Bohrhammer »BHC 18« zum einen der ergonomischen C-Form mit ausgewogener Gewichtsverteilung, und zum anderen dem bürstenlosen EC-TEC Motor. Denn sein hoher Wirkungsgrad bewirkt, dass die Energie genau da ankommt, wo sie tatsächlich gebraucht wird – am Werkstück. So gilt der neue 18 Volt Akku-Bohrhammer mit nur 2,4 Kilogramm als leichtester Bohrhammer seiner Klasse, was sich zum Beispiel besonders bei Daueranwendungen bemerkbar macht. Trotz der kompakten und leichten Bauart erreicht das Schlagwerk eine enorme Schlagenergie von 1,8 Joule.

Sein bürstenloser EC-TEC Motor hat keinen mechanischen Verschleiß und sorgt durch sein integriertes Motormanagement für lange Lebensdauer und höchste Leistung. Hochwertige Lithium-Ionen-Akku-Technologie ermöglichen eine lang-anhaltende Ausdauerleistung. Festool hat in seinem neuen Akku-Bohrhammer eine intelligente Elektronik mit Schutz- und Sicherheitspaket eingebaut, das das Gerät und den Hochleistungs-Li-Ion Akkupack vor Überlastung, Übertemperatur und Überspannung schützt. Für den Anwender bedeutet das sicheres Arbeiten und maximale Lebensdauer aller Komponenten am »BHC 18«.

Während bei Arbeiten mit herkömmlichen Bohrhämmern ständig zu hohe Vibrationen zu schaffen machen, begeistert der neue »BHC« mit integrierter Vibrationsdämpfung. Sie nimmt exakt die Energie auf und federt sie quasi ab, bevor sie auf die Hand übertragen werden kann. Dies garantiert in Kombination mit der kompakten C-Form-Bauweise und der ausgewogenen Gewichtsverteilung einen hohen Arbeitskomfort und langes ermüdungsfreies Arbeiten. Dieser Arbeitskomfort macht ihn ideal für Arbeiten an unzugänglichen Stellen.

Als Fixing Hammer ideal zum Bohren von Dübellöchern. © FESTOOL

Als Fixing Hammer ideal zum Bohren von Dübellöchern. © FESTOOL

Durchdacht bis ins kleinste Detail

Festool hat seinen neuen Akku-Bohrhammer mit LED Beleuchtung ausgestattet. Damit kann bei Betätigung des Hauptschalters automatisch die Arbeitsstelle angeleuchtet werden bevor der Motor startet. Dadurch lässt es sich an dunklen Stellen präziser arbeiten, die Arbeitsqualität wird verbessert und lästige Nacharbeiten vermieden. Die Akku-Ladestandsanzeige verhindert unnötige Arbeitspausen durch entladene Akkupacks. Besonders praktisch ist zudem die Gasgebefunktion am Hauptschalter. Sicheres Bohren mit zwei Händen ermöglicht ein Zusatzhandgriff, an dem sich ein Tiefenanschlag montieren lässt. Und benötigt man beim Arbeiten auch mal eine freie Hand, schafft ein Gürtelclip für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen Abhilfe. Festool liefert seinen neuen Akku-Bohrhammer »BHC 18« mit dem Ladegerät »TCL 3« aus. Mit zahlreichen Schutzfunktionen ausgestattet, bietet es eine schonende Aufladung der Akkupacks zu maximalem Leistungsvermögen. Besonders praktisch, da es für alle Festool Akku-Typen verwendet werden kann: für die aktuellen Li-Ion Akkupacks sowie für die herkömmlichen NiCd- oder NiMH Akkupacks.

Sauberes Arbeiten – mit Bohrstaubdüse kein Problem

Für rückstandloses Bohren an Boden, Wand und Decke (bis max. 12 mm Durchmesser) sorgt das patentierte 2-Kammern-System der neuen Bohrstaub-Düse – auch auf rauhen Oberflächen. Die erste Kammer nimmt den Bohrstaub direkt auf, wo er entsteht. So bleiben keine Staubrückstände an Wänden oder Tapeten. In der zweiten Kammer entsteht ein starker Unterdruck, durch den sich die Bohrstaub-Düse an der Wand oder Decke fest saugt. Dabei dichtet Moosgummi die Ansaugkammer ideal ab und gibt zudem sicheren Halt. Ein flexibles Gelenkstück an der Düse ermöglicht eine bequeme Anpassung der Schlauchstellung – auch an Decken. Und zu guter Letzt sorgt die Bohrmanschette aus vernickeltem Stahl für geringen Verschleiß der Düse.

Ideal geeignet zur Befestigung von Wärmedämmverbundsystemen. © FESTOOL

Ideal geeignet zur Befestigung von Wärmedämmverbundsystemen. © FESTOOL

Schnelles und punktgenaues Anbohren

Abgerundet zum neuen »BHC 18« bietet Festool auch neue vierschneidige »SDS-Plus«-Hammerbohrer an – für Beton, Naturstein, Mörtel und Schalungen mit Beton. Mit symmetrischem Bohrkopf in X-Form und großen Eingangsnuten, die einen optimalen Bohrmehltransport weg von der Bohrstelle ermöglichen, sorgen sie für besonders schnelles Arbeiten. Punktgenaues Anbohren wird durch die Konstruktion der speziellen Zentrierspitze erzielt. Die neuen SDS Hammerbohrer sind mit vier Schneiden und verlängerten Voll-Hartmetallkanten versehen. So bohrt sich der Bohrkopf problemlos durch den Beton ohne Einhaken in die Armierung.

Zudem reduziert eine ausgeklügelte Spirale die Schwingungsbelastung. Die Schlagenergie wird verlustfrei auf die Bohrerspitze übertragen und macht dadurch das Arbeiten extrem exakt. Die neuen Hammerbohrer sind durch doppelt gehärtete und kugelgestrahlte Oberflächen noch langlebiger und ihr verstärkter Kern und die abgerundeten Stufenübergänge sorgen für extreme Bruchfestigkeit. Die neuen »SDS«-Hammerbohrer sind in folgenden Größen erhältlich: 5×50, 5×100, 6×50, 6×100, 8×100, 8×200, 8×250, 8×400, 10×100, 10×200, 10×250, 12×100, 12×200, 14×200 oder einem Set aus verschiedenen Größen.

Die integrierte Vibrationsdämpfung nimmt die Energie auf und federt sie ab, bevor sie auf die Hände übertragen werden kann. © FESTOOL

Die integrierte
Vibrationsdämpfung nimmt die Energie
auf und federt sie ab, bevor sie auf die
Hände übertragen werden kann. © FESTOOL

Rund-um-Sorglos-Paket

Festool bietet auch für seinen neuen Akku-Bohrhammer »BHC 18« sein einzigartiges Rundum-Sorglos-Paket »Service all-inclusive«. Damit muss sich der Kunde nach der Registrierung des Gerätes 36 Monate lang keine Sorgen mehr um Reparaturkosten und Verschleißteile machen: inklusive Akkupacks und Ladegerät. Das Paket bietet neben Diebstahlschutz eine Zufrieden-oder- Geld-zurück-Garantie und eine zehn Jahre Ersatzteilverfügbarkeits-Garantie.